Unser Jahresbericht 2011

Was hat der Digitale Gesellschaft e.V. im Jahr 2011 gemacht? Wie steht der Verein derzeit da? Mit unserem Jahresbericht für 2011 wollen wir einen Überblick über unsere Aktivitäten geben. Wir hatten uns für dieses Jahr sechs große Ziele gesetzt, die wir unterschiedlich gut erreicht haben. Das erste Ziel: Aufmerksamkeit für die Sicht der Nutzer im […]

ACTA-Abkommen: Gefahr für Meinungsfreiheit und Datenschutz im Netz

Der EU-Rat hat heute während einer Sitzung des Fischereiausschusses den Beitritt zum ACTA-Abkommen beschlossen. Am Wochenende will die EU das umstrittene Abkommen bei einem Treffen der WTO in Genf unterzeichnen. ACTA soll einen neuen “goldenen Standard” für den weltweiten Kampf gegen Produktpiraterie und Urheberrechtsverletzungen im Netz schaffen und wurde von 39 Staaten geheim verhandelt. Die […]

Bilder und Bericht vom Aktionstag gegen die Vorratsdatenspeicherung

Zusammen mit der Ortsgruppe Berlin des Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung haben wir heute im Rahmen des Aktionstag gegen die Vorratsdatenspeicherung auf dem Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor in Berlin demonstriert. Rund 30 Personen sind am Morgen um 10 Uhr gekommen, um mit uns zusammen als einzelne Knotenpunkte die Vorratsdatenspeicherung als Spinnennetz zu symbolisieren. An den Knotenpunkten […]

Mittwoch in Berlin: Aktionstag gegen die Vorratsdatenspeicherung

Am 14. Dezember 2005 stimmte das EU-Parlament für die Einführung der EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung, mit deren Hilfe jetzt in einem zweiten Versuch eine Vorratsdatenspeicherung in Deutschland erzwungen werden soll. Zum 6-jährigen Jahrestag am Mittwoch, den 14. Dezember 2011, wird im Rahmen eines Aktionstages in mehr als 20 Städten an das denkwürdige Ereignis erinnert. Die zentrale […]

Banner für unsere Spendenaktion

Wir haben heute unsere Spendenaktion gestartet und freundlicherweise gleich auch einige Banner zugeschickt bekommen. Wer uns etwas Zeit spenden möchte: Wir freuen uns sehr über kreative Banner, die unser Anliegen unterstützen. Unser Hausfont ist „Alte DIN Mittelschrift 1451“ (normal, nicht geprägt), die obere auf dieser Seite. Diese wurde von Peter Wiegel, aufbereitet und „zum freien […]

Unser Dezember-Newsletter

Liebe Freundinnen und Freunde des Digitale Gesellschaft e.V., wir haben Neuigkeiten für Euch, was wir in den letzten Wochen aktiv getan haben. 1. SPENDEN – Unterstütze unsere Arbeit In den vergangenen Monaten haben wir in unserer knappen Freizeit und mit wenigen Mitteln gezeigt, was wir mit Digitale Gesellschaft e.V. vorhaben und wie wir arbeiten. Doch […]

Spenden – Unterstütze unsere Arbeit

In den vergangenen Monaten haben wir in unserer knappen Freizeit und mit wenigen Mitteln gezeigt, was wir mit Digitale Gesellschaft e.V. vorhaben und wie wir arbeiten. Doch wir können und wollen noch viel mehr. Wir wollen mehr Kampagnen machen, mittelfristig dafür auch eine Kampagnenplattform aufbauen, mehr Aktionen durchführen und wir wollen noch mehr Bürger, Politiker […]

14.12.: Aktionstag gegen die Vorratsdatenspeicherung

Am kommenden Mittwoch, den 14. Dezember jährt sich zum sechsten Mal die Abstimmung des EU-Parlaments für die Einführung der EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung. Aus diesem Grund und weil die Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung momentan wieder vehement von zahlreichen Politikern der SPD und Union massenmedial gefordert wird, ruft der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung zu dezentralen Aktionen in ganz Deutschland auf. […]

Pressemitteilung: Urheberrecht für das 21. Jahrhundert schaffen!

In ihrem gemeinsamen Positionspapier “Was zu tun wäre: ein Urheberrecht für das 21. Jahrhundert” fordern Wikimedia Deutschland e.V., Digitale Gesellschaft e.V. und Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. die Urheber und die Politik zu einem Dialog mit den Nutzern digitaler Werke auf. Anlass der Veröffentlichung des Positionspapiers ist eine Rede der für die Digitale Agenda zuständigen […]

Ein Urheberrecht für das 21. Jahrhundert

Gemeinsames Positionspapier Was zu tun wäre: Ein Urheberrecht für das 21. Jahrhundert Am 19. November 2011 hielt die EU-Kommissarin Neelie Kroes in Avignon eine Rede zu Erlösmodellen für Künstler und Kreative, in der sie an zentraler Stelle anmerkte, wie sehr das Wort “Copyright” für viele zu einem Hasswort verkommen sei. Urheberrecht werde mittlerweile als ein […]