Vorstand

Benjamin Bergemann
Benjamin Bergemann ist Politikwissenschaftler und arbeitet im Bereich Datenschutz beim Brandenburgischen IT-Dienstleister. Davor war er für die Forschungsgruppe „Politikfeld Internet“ am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung tätig. Kontakt: E-Mail (OpenPGP).

Rüdiger Weis
Professor Dr. Rüdiger Weis studierte an der Universität Mannheim Mathematik und promovierte dort in Informatik mit einer Arbeit über Kryptographie in verteilten multimedialen Systemen. Er arbeitete von 2002 bis 2005 als Post-Doc bei Andrew S. Tanenbaum an der Freien Universität Amsterdam und folgte dann einem Ruf an die TFH Berlin auf eine Professur für Informatik mit dem Schwerpunkt Systemprogrammierung. Seit vielen Jahren ist er aktives Mitglied des Chaos Computer Clubs.

Volker Grassmuck
Mediensoziologe, freier Autor und Aktivist, geboren 1961 in Hannover, hat an der Freien Universität Berlin, der Tokyo Universität, der Humboldt-Universität zu Berlin und der Universität São Paulo über die Wissensordnung digitaler Medien, Urheberrecht und Wissensallmenden geforscht und zuletzt das Projekt „Grundversorgung 2.0“ am Zentrum Digitale Kulturen (CDC) der Leuphana Universität Lüneburg geleitet. Er hat die Konferenzserie Wizards-of-OS.org und das Informationsportal zum Urheberrecht iRights.info geleitet, die Initiativen mikro-berlin.org, privatkopie.net und CompartilhamentoLegal.org mit gegründet, ist Mitglied von C-Base.org, DigitaleGesellschaft.de und C3S.cc und bloggt unter vgrass.de.

Mitglieder (u.a.)

  • Andre Meister
  • Benjamin von der Ahe
  • Daniel Dietrich
  • Geraldine de Bastion
  • Florian Walther
  • Jan Schallaböck
  • John Weitzmann
  • Jonas Westphal
  • Jörg Braun
  • Julia Kloiber
  • Kirsten Fiedler
  • Leonhard Dobusch
  • Linus Neumann
  • Markus Beckedahl
  • Markus Reuter
  • Moritz Tremmel
  • Ralf Bendrath
  • Sandra Mamitzsch
  • Sebastian Koch
  • Susanne Eiswirt
  • Thomas Lohninger
  • Eine Idee zu “Mitglieder

    1. Pingback: Neue Netz-Lobby: Gut reden über das Internet › Digitale Gesellschaft

    Kommentare sind geschlossen.