Tag Archives: Netzpolitischer Abend

34. Netzpolitischer Abend – #34npa

Unser nächster Netzpolitischer Abend findet am Dienstag, 3. März, wie gewohnt um 20.00 Uhr, in der c-base in Berlin statt.

#34npa ist der Hashtag für den Abend – gebraucht ihn gerne und reichlich, auch für Feedback und Fragen, wenn ihr nicht vor Ort sein könnt!

Unser Programm:

Leonie Tanczer
– „Caution! Hackers Ahead. – The Securitisation of Hacking and Hacktivism“

Leil-Zahra Mortada
– „OpAntiSH, the hashtag that became a movement“

Ihr findet die c-base in der Rungestraße 20, 10179 Berlin. Einlass ist wie immer ab 19 Uhr, los geht’s gegen 20 Uhr, selbstverständlich auch im Stream unter http://c-base.org.

Spenden

Videos vom 32. Netzpolitischen Abend

Hier gibt’s die Videos vom letzten Netzpolitischen Abend zum nachschauen:

Alexander Sander – Das Ende der Massenabmahnungen? EU-Kommission bereitet Klage wegen Verletzung des EU-Rechts vor.

Iftikhar Firdous – Colonial Remnants: Tribal Area’s of Pakistan and the Conflict Within.

32. Netzpolitischer Abend

Unser nächster Netzpolitischer Abend findet am Dienstag, 6. Januar, wie gewohnt um 20.00 Uhr, in der c-base in Berlin statt.

Unser Programm:

Iftikhar Firdous – Colonial Remnants: Tribal Area’s of Pakistan and the Conflict Within.

Alexander Sander – Das Ende der Massenabmahnungen? EU-Kommission bereitet Klage wegen Verletzung des EU-Rechts vor

Ihr findet die c-base in der Rungestraße 20, 10179 Berlin. Einlass ist wie immer ab 19 Uhr, los geht’s gegen 20 Uhr, selbstverständlich auch im Stream unter http://c-base.org.

DG-Spende-klein

31. Netzpolitischer Abend

Unser nächster Netzpolitischer Abend findet am Dienstag, 2. Dezember, wie gewohnt um 20.00 Uhr, in der c-base in Berlin statt.

Unser Programm:

Julia Kloiber (OKFN): Code for Germany

Caram Kapp: Ägypten: Sicherheitsstaat – analog und digital

Michaela Zinke (vzbv / Surfer haben Rechte): Digitaler Nachlass

Alexander Sander (DigiGes): Update Netzneutralität

Ihr findet die c-base in der Rungestraße 20. Einlass ist wie immer ab 19 Uhr, los geht’s gegen 20 Uhr, selbstverständlich auch im Stream unter http://c-base.org.

DG-Spende-klein

Videos vom 30. Netzpolitischen Abend

Hier gibt’s die Videos vom letzten Netzpolitischen Abend zum nachschauen:

Nazis im Netz – Johannes Baldauf (Amadeo Antonio Stiftung)



„Der Fall des Geheimen“ – Ankündigung der FIfF-Konferenz – Rainer Rehak (FIfF e.V.)


Warum Entwicklungspolitik ein besseres netzpolitisches Verständnis braucht – Geraldine de Bastion

30. Netzpolitischer Abend

Unser nächster Netzpolitischer Abend findet am Dienstag, 4. November, wie gewohnt um 20.00 Uhr, in der c-base in Berlin statt.

Unser Programm:

Johannes Baldauf (Amadeo Antonio Stiftung): Nazis im Netz

Rainer Rehak (FIfF e.V.): „Der Fall des Geheimen“ – Ankündigung der FIfF-Konferenz https://www.fiffkon.de/

Geraldine de Bastion: Warum Entwicklungspolitik ein besseres netzpolitisches Verständnis braucht

Humanistische Union: Demoankündigung 7.11. Wir schicken den Verfassungsschutz in Rente!

Einlass ist wie immer ab 19 Uhr, los geht’s gegen 20 Uhr, selbstverständlich auch im Stream unter http://c-base.org.

Videos vom 27. Netzpolitischen Abend

Wer es gestern nicht zu unserem 27. Netzpolitischen Abend in der c-base geschafft hat, kann sich die dortigen Vorträge auch noch nachträglich vom Sofa aus zu Gemüte führen.

Unser Sprecher Markus Beckedahl mit einer Zusammenfassung und Bewertung der geplanten „Digitalen Agenda“ der Bundesregierung.

Die Menschenrechtsanwältin Renata Avila Pinto berichtet über lateinamerikanische Überwachungsstaaten, insbesondere Brasilien, Mexiko, Kolumbien und Argentinien.

Unser 16. netzpolitischen Abend am 3. September (Update: mit Videos)

Am 3. September laden wir euch wieder zum netzpolitischen Abend in die c-base ein. Ab 20:00 Uhr möchten wir Euch über aktuelle netzpolitische Entwicklungen informieren. Diesmal richten wir unseren Blick wieder etwas mehr auf Themen jenseits von PRISM, TEMPORA und XKeyscore.
Hier das Programm:
  • Sebastian Vollnhals (@yetzt) berichtet über die Pläne der Netzgenossenschaft, die einen genossenschaftlich organisierten Internetprovider ohne Drossel und Zensur zu gründen will. Infos unter http://www.netzgenossenschaft.org/
  • Markus Beckedahl gibt ein Update zur Netzneutralitätsverordnung, die gerade im Bundeswirtschaftsministerium diskutiert wird.

  • Unseren Comic „Die Liga der Internet-Schurken“ gibt es nun auch in English. Gemeinsam mit Autor und Zeichner Gregor Sedlag launchen wir die englische Website.
Da wir schon ab 16:00 Uhr in der c-base für die „Freiheit statt Angst“ basteln, könnt Ihr auch gerne früher kommen. Und auch diesmal gibt es wieder einen Stream (flash only) unter c-base.org
Wir freuen uns auf euch!

Einladung zum netzpolitischen Abend am 2. Juli – mit Jacob Appelbaum

Wir freuen uns auch diesmal, Euch am 2. Juli um 20 Uhr (wie jeden ersten Dienstag im Monat) zum netzpolitischen Abend in die c-base einzuladen, Einlass ist ab 19 Uhr.

Diesmal wird sich der Abend aus aktuellem Anlass in erster Linie um die Internetüberwachung durch verschiedene Geheimdienste drehen und was wir selber tuen können, um uns selbst zu schützen.

Eingeleitet wird der Abend von Andreas Lehner vom Chaos Computer Club, der einen Überblick über die ‚Geschehnisse‘ der letzten Wochen geben wird. Als besonderen Gast werden wir Jacob Appelbaum, ‚Internetaktivist‘ und Entwickler des Anonymisierungs-Protokolls Tor, begrüßen können. Ferner wird Moritz Bartl vom Verein „Zwiebelfreunde“ sprechen, die sich dem Aufbau von mehr Tor-Server-Infrastruktur verschrieben haben.

Und für alle, die nicht in Berlin sind, gibt es wie immer einen Stream über die Seite der c-base.

 

9074692939_5fd6be6e54_o

Unsere Videos und Audios vom Netzpolitischen Abend

Letzten Dienstag fand in der c-base unser monatlicher Netzpolitischer Abend statt. Wir wollen uns an dieser Stelle nochmal herzlich bei allen Rednern und Gästen bedanken! Für alle, die nicht dabei sein konnten und auch den Stream verpasst haben, hier der gesamte Abend zum Nachschauen und -hören:

 
Ben Scott zu #Netzneutralität:


 

Markus Beckedahl und Johannes Scheller zur ePetition und #Netzneutralität:


 

Clemens Schrimpe über #Netzneutralität:

 

Fragen und Antworten zu #Netzneutralität:

 

Leonhard Dobusch über #RechtAufRemix:

 

Sandra Mamitzsch zu #EUDataP und #Nakeditizens.eu: