Wer mit wem schlief: Was Fluggastdaten über dich verraten.

Datenschutzbier am 20.10. um 19:30 in Berlin zur Passagierdatenauswertung Neben wem sitzt du im Flieger? Hast du mit Kreditkarte oder bar für deinen Flug gezahlt? Wie viel Gepäck hast du dabei und wie schwer ist es? Diese und viele andere Informationen sollen nun den Ermittlungsbehörden im Kampf gegen den Terror und die Kriminalität für die […]

Warum ist ACTA so umstritten? Und warum sich Politiker und Bürger dafür interessieren sollten!

Accessnow, EDRi und TACD haben gemeinsam eine Broschüre mit Fakten und Argumenten zum aktuellen Stand des ACTA-Abkommens verfasst, die in einer englischen Version an alle Europaabgeordneten verschickt wurde. Wir haben die Broschüre übersetzt, da auch hierzulande viel mehr Menschen sich darüber informieren sollten und mit dem gesammelten Wissen in die Lage versetzt werden, sich bei […]

Redebeitrag: Echtes Netz erhalten – Netzneutralität sichern

Redebeitrag von Markus Beckedahl, dass dieser heute in der Diskussion über Netzneutralität in der Enquete-Kommission Internet & digitale Gesellschaft vorgetragen hat. Danke für die produktive Arbeitsatmosphäre in der Projektgruppe, an vielen kontroversen Stellen haben wir Kompromisse gefunden, etwa zum Begriff der Diskriminierungsfreiheit, aber auch zur Stärkung der gleichberechtigen Datenübertragung im „Best Effort“. Es gab auch […]

Berlin: Netzpolitischer Abend am 18.10.2011

Wir laden für kommende Woche Dienstag, den 18.10.2011, in Berlin zu einem Netzpolitischen Abend um 20 Uhr in die c-base ein. Und das ist unsere Ankündigung: Digitale Gesellschaft e.V. lädt ein: Netzpolitischer Abend am 18.10.2011, 20 Uhr, c-base, Rungestr. 20, Berlin Was bislang passiert ist, was zu tun ist und wohin die Reise geht: ein […]

IGF in Nairobi: Grundrechte verteidigen

In Nairobi findet gerade das Internet Governance Forum statt. Verschiedene Staaten wie China und Russland haben einen internationalen Verhaltenskodex (Code of conduct) für Sicherheit in der Informationstechnik eingebracht, der Grundrechte gefährdet. Zusammen mit anderen befreundeten Organisationen fordern wir in einem Offenen Brief an Kul Gautam, dem Präsident der 66. UN-Generalversammlung, dass unsere Grundrechte geachtet und […]

Hackathon im Europa-Parlament

Am 8. und 9. November findet in Brüssel der erste EU-Hackathon statt, für den man sich jetzt als Teilnehmer bewerben kann. Als Örtlichkeit konnte tatsächlich das Europaparlament gewonnen werden. Mit der Wahl dieses Ortes soll die Symbolik, die „alte Welt“ (EU-Institutionen und -Gesetzgeber) und die „neue Welt“ (Internet & Hacker) zu vereinen. Das Europaparlament wird […]

Samstag in Berlin: Netzpolitisches Katerfrühstück!

Am kommenden Samstag laden wir zusammen mit Wikimedia Deutschland e.V., Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. und dem Open Data Network in Berlin zum Netzpolitischen Katerfrühstück ein. Seit dem spektakulären Einzug der Piratenpartei ins Abgeordnetenhaus hoffen selbst neutrale Beobachter auf eine Belebung der netzpolitischen Debatte. Vielleicht, so das gängige Argument, könnte der Newcomer ja als Treiber […]

Offener Brief an Siegfried Kauder

Lieber Siegfried Kauder, beginnen möchte ich mit einem Zitat: Das Internet ist Segen und Fluch zugleich. Es ist eine Plattform, wo man kommunizieren kann und wahnsinnig viele Informationen bekommen kann. Aber es ist auch eine Plattform für Straftaten. Man darf das nicht nur aus einem Blickwinkel sehen. Jeder hat seine eigene Position, die darf er […]

Two Strikes und Verwarnmodelle – Unionsparteien weiter auf dem netzpolitischen Holzweg

Pressemitteilung des Digitale Gesellschaft e.V.: Urheberrecht: „Two Strikes und Verwarnmodelle – Unionsparteien weiter auf dem netzpolitischen Holzweg“ Auf die Ankündigung des Vorsitzenden des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestages, Siegfried Kauder, dass die unionsgeführte Koalition ein sogenanntes „Two-Strikes-Warnmodell“ beim Urheberrecht einführen wolle, erklärt Markus Beckedahl, Vorsitzender des Vereins Digitale Gesellschaft e.V.: „Statt ein modernes Urheberrecht zu schaffen, […]

Petition gegen Vorratsdatenspeicherung erfolgreich: 50.000 mal Nein!

Es ist die zweite große erfolgreiche Petition gegen die Einschränkung digitaler Bürgerrechte: heute Nachmittag überschritt eine Petition, die sich gegen die Vorratsdatenspeicherung richtet, beim Deutschen Bundestag die Marke von 50.000 Mitzeichnern. Ab dieser Anzahl muss sich der Bundestag mit dem Anliegen befassen. Das Signal an die Politik ist eindeutig: über 50.000 Menschen wenden sich gegen […]