95. Netzpolitischer Abend

Den nächsten Netzpolitischen Abend gibt’s am Dienstag, den 7. Juli 2020 ab 20 Uhr, live aus der c-base, jedoch weiterhin nur als Stream. Den Stream verlinken wir an dieser Stelle und auf unserem Twitteraccount @digiges. Fragen an die Vortragenden könnt ihr über Twitter unter dem Hashtag #npa095 stellen. Einmal im Monat bringt die netzpolitische Organisation […]

Stellungnahme der Digitalen Gesellschaft e.V. zum „Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes” (NetzDG)

Die Digitale Gesellschaft e.V. war am 17.06.2020 als Sachverständige bei der Sitzung des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz für den „Entwurf des Gesetzes zur Änderung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes“ (NetzDG) im Bundestag. In der folgenden Stellungnahme haben wir Kritik an dem Entwurf deutlich gemacht: Probleme für die Meinungsfreiheit bestehen, wenn dazu ermuntert wird, künstliche Intelligenz zur Erkennung […]

Corona-App kann als Eintrittskarte missbraucht werden

Das Robert Koch-Institut veröffentlicht am Dienstag, 16. Juni 2020, die Corona-Warn-App zur Kontaktnachverfolgung (Contact Tracing). Arbeitgeber, Händler oder auch Veranstalter könnten die App zur Zugangs- oder Teilnahmebedingung machen, warnen die Digitale Gesellschaft (DigiGes) und das Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung (FIfF). Damit drohen Personen erhebliche Nachteile, wenn sie die App nicht nutzen können […]

Newsletter Juni 2020

Liebe Freunde und Freundinnen der DigiGes, Wir unterstützen auch dieses Jahr die Aktion von #unteilbar und rufen zur Demonstration am 14. Juni in Berlin, Leipzig, weiteren Städten und im Internet auf. Verantwortungsbewusst und auf Abstand werden wir ein Band der Solidarität durch die Städte spannen und für eine antirassistische, soziale und klimagerechte Gesellschaft demonstrieren. https://www.unteilbar.org/sogehtsolidarisch/ […]

#SoGehtSolidarisch

In der Pandemie liegt die Gefahr, digitale Überwachungsmöglichkeiten auszubauen und Grundrechte einzuschränken, aber auch das Potential für öffentliche Debatten und den Ausbau digitaler Souveränität zum Nutzen aller. Dafür demonstrieren wir am 14. Juni in Berlin: #SoGehtSolidarisch Auch dieses Jahr unterstützen wir die Aktion von #unteilbar als Erstunterzeichnende und rufen zur Demonstration am 14. Juni 2020 […]

Zwei Jahre Datenschutz-Grundverordnung: Mehr aus der DSGVO machen!

Zwei Jahre Datenschutz-Grundverordnung: Mehr aus der DSGVO machen! Acht Vorschläge der Digitalen Gesellschaft Anlässlich des zweiten Jahrestages der Anwendbarkeit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) veröffentlicht die netzpolitische Organisation Digitale Gesellschaft (DigiGes) eine Stellungnahme mit acht Vorschlägen zur Verbesserung der DSGVO. Die Vorschläge zeigen, wie die DSGVO ohne Änderungen am Gesetzestext, sondern allein durch bessere Anwendung und ergänzende […]

Verbesserung der DSGVO zum Schutz unserer Grundrechte

Das ist die deutsche Übersetzung der englischen Stellungnahme, die die Digitale Gesellschaft  am 29.04.2020 zusammen mit der Verbraucherzentrale Bundesverband  zur Konsultation anlässlich des Berichts über die Bewertung und Überprüfung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gemäß Artikel 97 DSGVO bei der Europäischen Kommission eingereicht hat. Europäische Kommission Didier Reynders Justizkommissar Berlin, 29. April 2020 Verbesserung der DSGVO zum […]

Was war eigentlich 2019 los?

In 2020 sind wir schnell in ganz neue gesellschaftliche Situationen gestolpert. So haben wir es erst jetzt geschafft, unseren Tätigkeitsbericht von 2019 zu veröffentlichen. Aber der macht deutlich, wieviele Themen im letzten Jahr anstanden, die uns noch immer herausfordern. Neben den vielen Themen stand auch der Relaunch unserer Webseite an und die Werbung für Spenden […]

Newsletter Mai 2020

Liebe Freunde und Freundinnen der Digitalen Gesellschaft, Elisabeth Niekrenz hat die Geschäftsstelle inzwischen verlassen. Wir danken ihr sehr für ihre anregende Arbeit zu vielen Themen der Digiges und die produktive Zusammenarbeit. Für Ihre private und berufliche Zukunft wünschen wir ihr alles erdenklich Gute. Wir freuen uns, dass wir Anne Busch-Heizmann als neue Referentin seit dem […]