Täglicher Archiv: netzneutralitaet

Jetzt neu: Unser Handbuch Netzneutralität

Wir haben heute unser Handbuch Netzneutralität in einer Version 0.9 veröffentlicht. Das Handbuch Netzneutralität klärt über unterschiedliche Aspekte der Debatte auf und führt in das Thema ein. Hier ist das PDF. Um die Version 1.0 zu erreichen, die wir dann auch in Druck geben, benötigen wir Eure Hilfe: Wir wollen die Bleiwüste noch etwas auflockern […]

Antwort auf die Vodafone-PR-Antwort auf unsere Kampagne „Die Freiheit nehm ich Dir!“

Wir haben von der Pressestelle Vodafones ein Antwortschreiben zu unserer Kampagne für Netzneutralität erhalten, in dem Vodafone die Kritik vordergründig als haltlos zurückzuweisen versucht. Anhand dieses Schreibens zeigen wir, warum Vodafone beispielhaft für viele Mobilprovider agiert. Gestern hat die Digitale Gesellschaft e.V. eine Kampagne gestartet, in der Vodafone eine prominente Rolle spielt. Den Machern geht […]

Vodafone täuscht Kunden bei mobilem Datenverkehr

Unter dem Motto „Die Freiheit nehm ich Dir!“ startet der Digitale Gesellschaft e. V. heute ein Online-Tool, mit dem Kunden sich öffentlich über die Datentarifbedingungen beim Mobilfunkanbieter Vodafone beschweren können. „Vodafone verletzt mit seinen Tarifbedingungen die Netzneutralität: die Kunden bekommen dort kein echtes Internet, sondern einen minderwertigen Zugang“, erklärt Markus Beckedahl, Vorsitzender des Digitale Gesellschaft […]

Neue Vodafone-Kampagne gestartet: Die Freiheit nehm ich Dir!

Unter dem Motto „Die Freiheit nehm ich Dir!“ haben wir heute Aktionen gegen Vodafone gestartet, um gegen die Verletzung der Netzneutralität zu protestieren. Die Kampagnenseite halbesnetz.de informiert über viele Vorteile eines Ramschnetz. Mit unserem Vodafail-Remixer kannst Du die Kampagne mit Deinen Slogans bereichern. Auf vodafail.tumblr.com sammeln wir die besten Einreichungen. Werde aktiv. Remix. Rede mit […]

DPI – oder: Warum wir in unseren Paketen nicht gerne herumschnüffeln lassen

Unser neuer Flyer thematisiert Deep Packet Inspection (DPI) – oder: Warum wir in unseren Paketen nicht gerne herumschnüffeln lassen. Hier ist das PDF. Und hier der Text: Stellen Sie sich vor, die Post öffnet alle Ihre Briefe und liest den Inhalt. Manche schreibt sie um – und andere schmeißt sie einfach weg. Das klingt absurd? […]

Netzneutralität: Digitale Gesellschaft fordert EU-Kommission auf, Worten endlich Taten folgen zu lassen

Seit Amtsantritt hat die EU-Kommissarin für die Digitale Agenda Neelie Kroes bereits sechs öffentliche Konsultationen zum Thema Netzneutralität durchgeführt, also der Frage, ob alle Daten auf Internetleitungen gleich behandelt oder bestimmte Datentypen oder Inhalte bevorzugt werden. „Statt endlich zu handeln und dem Spuk ein Ende zu bereiten, spielen hier offensichtlich einige auf Zeit“, kritisiert Markus […]

BMWi-Beratungen zum WCIT: Zivilgesellschaft offenbar nicht erwünscht

Am Donnerstag den 27.09.2012 treffen sich auf Einladung des Bundeswirtschaftsministeriums in Bonn Unternehmens-, Regierungs- und Verbandsvertreter sowie einige wenige Wissenschaftler. Die Zivilgesellschaft ist nicht eingeladen. Der Digitale Gesellschaft e.V. kritisiert das Vorgehen des Bundeswirtschaftsministeriums: „Das BMWi hat nicht verstanden, dass Beratungen ohne die Nutzer vielleicht noch im Jahr 2000 funktioniert haben, heute jedoch ein No-Go […]

BEREC-Studie zu Netzneutralität zeigt dringenden Handlungsbedarf

Zu den Ergebnissen der von der europäischen Netzregulierungsbehörde BEREC und der EU-Kommission durchgeführten Studie zur Netzneutralität erklärt Markus Beckedahl, Vorsitzender des Digitale Gesellschaft e.V.: „Die Ergebnisse zeigen klar, dass Eingriffe in den Datenverkehr für viele Nutzer heute schon Alltag sind. EU-Kommission und Bundesregierung haben uns lange genug vertröstet, dass man nicht wisse, was wäre: Nun […]

Vorbild Niederlande: Echtes Netz muss gesichert werden

Das niederländische Gesetz zum Schutz der Netzneutralität hat die zweite und entscheidende Hürde genommen. Der Senat stimmte gestern für das Gesetz, das u.a. Deep-Packet-Inspection streng limitiert, den Internetzugang besser schützt und Traffic-Management reguliert. Damit werden Nutzerrechte gestärkt und die Grundlage für die Sicherung eines Echten Netzes geschaffen. Dazu erklärt Markus Beckedahl, Vorsitzender des Digitale Gesellschaft […]