Netzpolitischer Abend Spezial: Digitalpolitik der Europäischen Union

Foto: DAVID ILIFF, Bearbeitung: E. N. Lizenz: CC BY 2.0

Der Digitale Gesellschaft e.V. lädt gemeinsam mit ALEX-Berlin zu einer Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Parteien.

Hier geht’s ab 19:00 Uhr zum Livestream auf der Website von ALEX Berlin.

Die Digitalisierung ist eine der einschneidensten gesellschaftlichen Veränderungen unserer Zeit. Ob Urheberrechtsreform, Datenschutzgrundverordnung oder Vorratsdatenspeicherung – netzpolitische Themen prägen die Politik der EU entscheidend mit und sind oftmals stark umstritten.  

Vor diesem Hintergrund sollen anlässlich der Wahl zum Europäischen Parlament die netzpolitischen Agenden von CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP, der Linken und der Piratenpartei in einer Podiumsdiskussion mit Parteivertreterinnen und Parteivertretern erörtert werden. 

Im Fokus werden dabei zwei Themengebiete stehen:

1. Wie soll der europäische Datenschutz und die Datenökonomie der Zukunft aussehen? Welche Bilanz können wir nach einem Jahr Datenschutzgrundverordnung ziehen? Welche Ziele können mit der e-Privacy-Verordnung erreicht werden?

2. Sollen Online-Plattformen stärker reguliert werden? Urheberrechtsverletzungen, Hate-Speech, Fake News und Terrorismus werfen die Frage auf, ob Plattformen für hochgeladene Inhalte direkt verantwortlich sein sollen. Sind Uploadfilter der richtige Weg? Welche Folgen haben Regulierungsansätze für politische Grundfreiheiten wie die freie Meinungsäußerung?

Mit: Susanne Zels (CDU), Dr. Laura Sophie Dornheim (Grüne), Matthias Ecke (SPD), Juliane Hüttl (FDP), Konstanze Kriese (Linke) und Dr. Patrick Breyer (Piraten). 
Moderation: John Weitzmann (Digitale Gesellschaft e.V.)

Ort und Zeit

16.04.2019, Beginn: 19 Uhr, Einlass ab 18:30

Achtung! 19 Uhr wird die TV-Übertragung beginnen, daher bitten wir alle Interessierten, etwas eher zu erscheinen.

ALEX-Halle, Rudolfstraße 1-9 (Eingang Ecke Ehrenbergstraße), Berlin (Nähe Oberbaumbrücke).

Hashtag

Der Hashtag für diesen Abend ist #NPA_EU, gebraucht ihn gerne und reichlich, auch für Feedback und Fragen, wenn ihr nicht vor Ort sein könnt.

Hinweis

Die Veranstaltung findet in den Räumen unseres Medienpartners ALEX-Berlin statt und wird im Livestream sowie im Fernsehen live übertragen. Mit Betreten des Studios erklären sich Besucherinnen und Besucher damit einverstanden, gefilmt zu werden. Wer unerkannt bleiben möchte, dem wird empfohlen, in den hinteren Reihen Platz zu nehmen. Wir bitten freundlich um Verständnis.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Terminhinweis: Netzpolitischer Abend Spezial mit Dr. Patrick Breyer › Piratenpartei Deutschland - 15. April 2019

    […] Vorfeld der Europawahl lädt die Digitale Gesellschaft e.V. zu einer netzpolitischen Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Parteien ein. Der Jurist Dr. Patrick Breyer, […]