Europaweiter Aktionstag #WePromiseEU

WePromise_banner_728x90_DE

Heute laden 36 Bürgerrechtsorganisationen aus ganz Europa ein, am europäischen Aktionstag der WePromise-Kampagne teilzunehmen und vom kommenden Europaparlament zu fordern, Menschenrechte im digitalen Raum zu verteidigen.

Das Europaparlament trifft immer mehr Entscheidungen, die direkte Auswirkungen auf unsere Freiheiten und Rechte im Netz haben. In den letzten Jahren hat der Digitale Gesellschaft e.V. zusammen mit vielen anderen unter anderem gegen ACTA, Überwachung und Zensur sowie für besseren Datenschutz und den gesetzlichen Schutz der Netzneutralität gekämpft.

Wir müssen weiterhin für unsere Rechte und Freiheiten im Netz kämpfen! Jetzt können wir sicherstellen, dass europäische Vorschläge wie ACTA, die Vorratsdatenspeicherung oder Internetsperren gar nicht erst auf den Tisch kommen. WePromise ist unsere Chance, nachhaltige Netzpolitik von vorne herein mitzugestalten

erklärt Markus Beckedahl, Sprecher des Digitale Gesellschaft e.V..

Am heutigen WePromise-Aktionstag organisieren Aktivisten und Menschenrechtler in ganz Europa Debatten zwischen Kandidatinnen und Kandidaten und verschiedene Online-Aktionen. Sie wollen darauf hinweisen, dass Entscheidungsträger auch auf europäischer Ebene digitale Grundrechte derjenigen verteidigen müssen, die sie ins Europaparlament gewählt haben.

Wer mitmachen möchte, hat mehrere Optionen:

  • macht ein Selfie! personalisiert Eure Nachricht für die Europawahl und ladet es auf unserem Tumblr hoch.
  • Wenn ihr bloggen oder twittern möchtet, nehmt euch einfach die SharePics ganz unten im Artikel!

Die Idee der Kampagne ist einfach: Kandidierende versprechen, sich in der kommenden Legislaturperiode für eine Charta mit zehn Prinzipien einzusetzen. Diese beinhaltet Punkte zur Urheberrechtsreform, Netzneutralität, Transparenz und Datenschutz. Im Gegenzug versprechen Bürgerinnen und Bürger über ein Petitions-Tool wählen zu gehen – und diejenigen zu wählen, die die netzpolitische Charta unterstützen.
Die Kampagne wurde vom europäischen Netzwerk European Digital Rights (EDRi) initiiert und mit Unterstützung des Kollektivs GoVeto durchgeführt. Zu den Partner-Organisationen gehören neben dem Digitale Gesellschaft e.V. unter anderem Netzpolitik.org, Wikimedia Deutschland, Reporter ohne Grenzen und der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv). Über 350 Kandierende aus 25 Mitgliedstaaten haben bereist die Charta unterzeichnet.

Mitmach-Tool

Schreibt Eure Kandidierenden an! Hier ist unser Tool:

digiges-tool

Videos:

Banners

WePromise.eu campaign kit

WePromise.eu European action day banners:

https://edri.org/wp-content/uploads/2014/05/WePromise_banner_125x125.png

https://edri.org/wp-content/uploads/2014/05/WePromise_banner_250x250.png

https://edri.org/wp-content/uploads/2014/05/WePromise_banner_300x250.png

https://edri.org/wp-content/uploads/2014/05/WePromise_banner_728x90.png

SharePics

1_geheime 2_privatsph+ñre 3_freiheit im netz

3_freiheit im netz 4_urheberrecht2 5_privat1

5_privat2 6_sicherheit 7_unternehmen

8_export 9_zukunft 10_kontrolle

Tags: