Am 5. November 2013 laden wir Euch wieder zum Netzpolitischen Abend in die c-base ein. Ab 20:00 Uhr möchten wir mit Euch über aktuelle netzpolitische Entwicklungen diskutieren. Input gibt es dieses Mal zu den Themen Datenschutz und PRISM & Co.:

 

– Benjamin Bergemann spricht über den Ausgang der Datenschutzabstimmung im federführenden Innenausschuss des Europäischen Parlaments und stellt vor, wie es mit der Verordnung weitergeht.

 

– Stefan Heumann (Stiftung Neue Verantwortung) wird über die vergleichende Studie zu den Geheimdienstgesetzen der USA, Großbritanniens und Deutschlands berichten, die er gemeinsam mit Ben Scott verfasst hat.

– Danach wird Christian Römer von der Böll-Stiftung die “Mobilize!”-Konfernz vorstellen, die im Dezember in Berlin stattfindet.

 

Das Programm kann auch noch kurzfristig erweitert werden.
Einlass ist wie immer ab 19:00 Uhr. Auch diesmal gibt es wieder einen Livestream unter c-base.org und später die Aufzeichnung im Netz.
Wir freuen uns auf euch!


Und hier sind die Videos des 18. Netzpolitischen Abends. Vielen Dank an die Videocrew der c-base fürs Aufzeichnen und Livestreamen!

Begrüßung, Störerhaftung:

Mobilize!-Konferenz

Zwischenfazit EU Datenschutzverordnung:

Geheimdienste nach PRISM:

2 Idee über “Unser 18. Netzpolitischer Abend am 5. November (Update: mit Videos)

  1. Pingback: Unser Dezember-Newsletter | Digitale Gesellschaft

Kommentare sind geschlossen.