Jobs

Die Digitale Gesellschaft sucht eine Leitung (m/w/d), die Lust hat, sich für die vielfältigen, oft selbstgestellten Aufgaben eines kleinen gemeinnützigen Vereins zu engagieren.

Die Digitale Gesellschaft (DigiGes) kämpft für ein freies Internet und eine offene digitale Gesellschaft. Wir schaffen Aufmerksamkeit für netzpolitische Themen, erklären sie, schlagen Alternativen vor und vernetzen zivilgesellschaftliche Akteure auf dem Gebiet. Wir finanzieren uns vorrangig durch private Spenden und Mitgliedsbeiträge.

Für die Leitung unserer Geschäftsstelle suchen wir eine Person in Voll- oder zwei Personen in Teilzeit. Die Leitung bringt die Ideen der Digiges voran, erledigt zugleich die alltäglichen Verwaltungsarbeiten, behält den Überblick, kommuniziert nach innen und außen und macht die Weiterentwicklung der Organisation zu ihrer Sache. Die Leitung arbeitet dabei eng mit dem ehrenamtlichen Vorstand zusammen.

Der Schwerpunkt der Stelle liegt auf Koordination und Organisation sowie der Weiterentwicklung des Vereins. Hierzu gehört jedoch auch ein inhaltliches Verständnis unserer Themen. Wir suchen also eine Allrounderin oder einen Allrounder oder ein Allround-Team, der, die, das sowohl die einfache Buchhaltung übernimmt, die Vereinsmitgliedern einbezieht, unsere Pressearbeit, Internetseite und Social-Media-Kanäle betreut und auch den Netzpolitischen Abend vorbereitet und begleitet. Interessenten werden in einem monatlichen Newsletter über die Entwicklungen informiert. Selbstverständlich müssen auch Spenden und neue Fördermitglieder eingeworben werden. Die Leitung kooperiert zudem mit anderen Organisationen. Sie behält den Überblick über aktuelle politische Themen und vertritt die Positionen der DigiGes dazu bei Bedarf in der Öffentlichkeit.

Wir erwarten nicht, das jemand alles kann, aber suchen Menschen, die sich die Ideen der DigiGes zu eigen machen und wissen, wie sie sich mithilfe unseres Netzwerkes helfen können. Wir sind offen für Bewerbungen auf eine Vollzeitstelle, genauso wie für Bewerbungen auf eine geteilte Stelle.

Ihre künftigen Aufgaben:

  • Sie sorgen für eine funktionierende Vereinsverwaltung und -organisation, inklusive Mitglieder-, Spenden und Finanzverwaltung in Zusammenarbeit mit unserem Steuer- und Lohnbüro.
  • Sie planen, organisieren und koordinieren Veranstaltungen wie den Netzpolitischen Abend, geben den Newsletter heraus und begleiten die Presse- und Informationsarbeit des Vereins.
  • Sie leiten das Fundraising und die Projekt-Akquisition.
  • Gemeinsam mit dem Vorstand übernehmen sie die Verantwortung für die Weiterentwicklung der Organisation.
  • Sie formulieren Positionen, Stellungnahmen und Presseinformationen gemeinsam mit dem Vorstand oder Mitgliedern des Vereins.
  • Sie organisieren die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins und vertreten diesen bei Bedarf nach außen.

Zur Wahrnehmung dieser Aufgaben erwarten wir neben Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein:

  • abgeschlossenes Studium, vorzugsweise in Politik-, Sozial-, Kommunikations- oder Rechtswissenschaften oder überzeugende Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger,
  • Verwaltungskenntnisse für gemeinnützige Vereine/kleine Organisationen (Budgetplanung, Spendenverwaltung, Fördermittelabrechnung),
  • Erfahrungen in der Presse-, Öffentlichkeits- und Kampagnenarbeit,
  • Berufserfahrungen im Bereich der Arbeit von Bürgerrechtsorganisationen oder politischer Interessenvertretung, im Verbraucherschutz, in der Öffentlichkeitsarbeit und/oder politischen Institutionen,
  • Lust und Fähigkeit zur Arbeit in einem kleinen Team ohne administrativen Überbau,
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise, insbesondere bei der Darstellung komplexer politischer, rechtlicher und technischer Zusammenhänge,
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
  • sehr gute Anwenderkenntnisse in Bürosoftware, darüberhinausgehende IT-Kenntnisse und Kenntnisse freier Software sind ein Plus.

Wir bieten ein angenehmes Arbeitsumfeld im politischen Berlin in einem der relevantesten Politikfelder. Die Stelle lässt viel Gestaltungsspielraum, bietet Raum für Engagement und Weiterentwicklung sowie öffentliche Sichtbarkeit.

Das Gehalt orientiert an TVöD Bund E 12.1. Eine Erhöhung im Verlauf des Arbeitsverhältnisses streben wir an.

Bewerbungen bitten wir bis einschließlich 24.08.2020 an bewerbung[at]digitalegesellschaft.de zu richten. Für verschlüsselte Bewerbungen können Sie diesen PGP-Schlüssel verwenden.

Die Auswahlgespräche sind für Anfang September geplant.

Die Digitale Gesellschaft e.V. hat sich der gerechten und demokratischen Teilhabe aller Menschen am digitalen und vernetzten Zeitalter verschrieben. Sie vertritt die Interessen der Verbraucherinnen und Verbraucher sowie der Bürgerinnen und Bürger. Zu ihren Zielen gehören die Förderung von Verbraucherberatung und Verbraucherschutz sowie die Förderung des demokratischen Staatswesens im digitalen Zeitalter. Sie ist selbstlos tätig, verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke und hat ihren Sitz in Berlin. Die Digitale Gesellschaft e.V. ist Mitglied im Zusammenschluss europäischer Nutzerorganisationen European Digital Rights (EDRi).