Stellenausschreibung Minijobber/in (m/w/d)

Wir suchen eine aufgeweckte Person, die sich mit unseren Themen identifiziert und eigenverantwortlich unsere zwei Mitarbeiterinnen unterstützt. Du solltest keine Angst vor flachen Hierarchien haben und dich nicht vor den ganz unterschiedlichen Aufgaben scheuen, die in einer kleinen gemeinnützigen Organisation anfallen. Uns ist dabei egal, ob du studierst und dir was dazu verdienen willst oder aus anderen Gründen einen Minijob suchst. Wichtiger ist uns, was du kannst und was du noch lernen willst. Je nach dem können wir deine Aufgabenschwerpunkte anpassen. Aber bestimmte Aufgaben müssen eben sein.

Arbeitszeit: 9h pro Woche

Vergütung: 12,50 EUR pro Stunde

Vertragsdauer: 12 Monate ab 1. September 2019 (Eine Verlängerung ist beabsichtigt.)

Bewerbungen bitte bis spätestens 7. August 2019 an: bewerbung@digitalegesellschaft.de

Aufgabenschwerpunkte

  • allgemeine Bürotätigkeiten
  • Unterstützung bei der Organisation, Durchführung und Nachbereitung unseres monatlichen Netzpolitischen Abends
  • Pflege unserer Website (WordPress)
  • Erstellung von Bildmontagen und Grafiken für Berichte, Website und soziale Medien
  • Redigieren und Formatieren von Texten
  • Unterstützung bei Recherchen zu netzpolitischen Themen

Anforderungen

  • Studium in einem geistes- oder sozialwissenschaftlichen Fach, einem gestalterischen Fach oder einem Fach der Informatik ODER abgeschlossene Ausbildung als Büro-/Verwaltungsfachangestellte, Mediengestalter ODER einschlägige Arbeitserfahrungen
  • erste Arbeitserfahrungen (Praktika, Ausbildung, Job) in den oben genannten Aufgabenschwerpunkten
  • sehr gute Deutsch- und fortgeschrittene Englischkenntnisse
  • sehr gute Anwenderkenntnisse in Bürosoftware, WordPress und ggf. Bildbearbeitung und Videoschnitt
  • sehr gute organisatorische Fähigkeiten und sorgfältiges Arbeiten
  • Interesse an und ggf. Vorwissen zu netz- bzw. digitalpolitischen Themen und Debatten
  • Erfahrungen mit gängigen Open-Source-Anwendungen und Desktop-Betriebssystemen sind wünschenswert.

Die Digitale Gesellschaft e.V. hat sich der gerechten und demokratischen Teilhabe aller Menschen am digitalen und vernetzten Zeitalter verschrieben. Sie vertritt die Interessen der Verbraucherinnen und Verbraucher sowie der Bürgerinnen und Bürger. Zu ihren Zielen gehören die Förderung von Verbraucherberatung und Verbraucherschutz, die Förderung des demokratischen Staatswesens im digitalen Zeitalter, die Förderung von Bildung, Wissenschaft und Forschung, insbesondere auf den Gebieten Informatik, Kommunikationswissenschaften sowie Demokratie und Recht. Sie ist selbstlos tätig, verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke und hat ihren Sitz in Berlin. Die Digitale Gesellschaft ist Mitglied im Zusammenschluss europäischer Nutzerorganisationen European Digital Rights (EDRi).

Datenschutzhinweis:
An uns übermittelte Bewerbungen und die darin enthaltenden personenbezogenen Daten verarbeiten wir zum Zwecke der Bewerbungsverwaltung. Bewerbungen, die nicht zu einem Beschäftigungsverhältnis führen, löschen wir spätestens sechs Monate nach Abschluss der Stellenbesetzung. Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 Absatz 1 Bundesdatenschutzgesetz. Weitere Informationen zum Datenschutz findet ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Comments are closed.